Wählen Sie die sprache

Unternehmen

Summit Brewing Company
Saint Paul, Minnesota, USA

Ausstoß

ca. 135.000 hl/a
25. größte Craftbrauerei der USA

Portfolio

Acht Biere als Standardsortiment sowie saisonal oder anderweitig limitierte Bierspezialitäten

Installierte Systeme

Carbo Controller CCR, Membranentgasung MDS, Inpack c-TPO, diverse Gehaltemeter

SUMMIT BREWING COMPANY BRINGT WASSERENTGASUNG UND KARBONISIERUNG AUF NEUESTEN STAND DER TECHNIK

1986 von Mark Stutrud gegründet, blieb die Summit Brewing Company bis heute ihren Wurzeln treu, konzentriert sich nach wie vor auf den Mittleren Westen und die Region rund um die Großen Seen der Vereinigten Staaten. Treu geblieben ist sich Summit auch bei einem weiteren zentralen Grundsatz ihrer Geschäftstätigkeit: Seit jeher stellt sich die Brauerei erfolgreich der Herausforderung, Wachstum, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit mit der Vision in Einklang zu bringen, das best mögliche Bier zu brauen. Ein wesentlicher Faktor dabei ist die Zusammenarbeit mit Pentair.

„Als wir 2009 den DGM-CO2-Gehaltemeter kauften, betraten wir die faszinierende Welt der Haffmanns-Analytik“, blickt Betriebsleiter Tom Thomasser zurück. Seither vertraut Summit einem breiten Spektrum an Pentair Brewery Solutions. Dazu zählen der CO2/O2-Gehaltemeter Typ c-DGM genauso wie Inline-OGM-Gehaltemeter in den Würze-, Abfüll- und Wasserleitungen sowie ein Inpack TPO/C22-Meter Typ c-TPO.

Wasserentgasung verhindert Sauerstoffeintrag

Ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit von Summit und Pentair resultierte aus dem Wechsel der Brauerei von der Schichtenfiltration zur zentrifugalen Bierklärung. Durch diese Verfahrensänderung entstand Bedarf an entgastem Wasser. Denn: Prozesstechnisch wäre sonst ein Sauerstoffeintrag ins Bier möglich, was dessen Geschmacksstabilität und Haltbarkeit negativ beeinflussen würde. Bekanntlich ist Sauerstoff einer der größten Feinde des Bieres.

Gelöst wurde die Herausforderung durch die Installation eines Membranentgasungssystems Typ MDS. Die darin verbauten Hohlfasermembranen garantieren bei sehr geringen Drücken und Umgebungstemperatur Restsauerstoffgehalte von kleiner 10 ppb. Dieses faktisch sauerstofffreie Wasser wird genutzt, um im Separator sozusagen als Dichtmittel den Sauerstoffübertritt ins Bier zu verhindern und die Produktleitungen auszuschieben.

Mehr effektive Produktionszeit und konstantere Bierqualität

Parallel zu diesem Modernisierungsschritt brachte die Brauerei die Karbonisierung ihrer Biere auf den neuesten Stand der Technik. Normalerweise stellt Summit deren CO2-Gehalt über den Spundungsdruck im Lagerkeller ein. Von Zeit zu Zeit musste jedoch im Drucktank nachkarbonisiert werden. Das bedeutete bei dem klassisch statischen Verfahren: Wartezeit und signifikant schwankende Karbonisierungsgrade. Im Bierstrom integriert wurde folgerichtig ein Carbo Controller CCR. Dieser gewährleistet jetzt das exakte und vollautomatische Einstellen des gewünschten CO2-Gehalts bei laufender Produktion.

Das heißt für die Summit-Brauerei nichts anderes als: mehr effektive Produktionszeit und eine konstantere Bierqualität. Sowohl die Membranentgasung als auch der Karbonator wurden inklusive Steuereinheit und Leitungen vorverkabelt sowie funktionsgetestet als Modul ausgeliefert. Entsprechend schnell und einfache waren beide Systeme in den Produktionsprozess der Summit Brewing Company einzubinden und in Betrieb zu nehmen.

Pentair logo

As part of its separation into a new pure play water company, a new Pentair website has launched. Please visit the new Pentair.com to learn more about our exciting new company and your favorite brands!